Aktuelle Hinweise zu unseren kirchlichen Veranstaltungen ab Ende November 2021

Gottesdienste finden an den Sonn- und Feiertage in der Kirche statt. Es gilt die 3G Regel.
Näheres dazu steht unter „Gottesdienste“.

Bei Taufen und Bestattungsgottesdiensten findet nicht die 3 G Regel Anwendung, sondern die Abstandsregelung.
Alle Haushalte müssen 1,5 m getrennt voneinander sitzen. Es können dadurch bis zu etwa 60 Personen in der Kirche Platz finden.

Aussegnungen im Todesfall
Wenn ein Angehöriger stirbt und eine Aussegnung gewünscht wird, dann kann im Familienkreis Abschied genommen werden. Sollte unter den Angehörigen aber eine Person über 12 Jahren sein, die wede geimpft noch genesen ist, dann können nach derzeitigen Kontaktbeschränkungen maximal 5 Personen aus 2 Haushalten teilnehmen.
Bei den aussegnungen sollte auf Abstandsregelung und Maskentragen geachtet werden.
Die Bestatter können Auskunft über die jeweils aktuellen Regelungen geben.

Alle Veranstaltungen in unseren Gemeindehäusern finden derzeit mit der 2 G Regel statt.
Wer älter als 12 Jahre und 3 Monate ist und weder vollständig geimpft wurde noch genesen ist, der kann leider in das Gemeindehaus nicht mitkommen.

Konfirmanden- und Präparanden bekommen die Infos zu unseren Treffen und Gottesdiensten direkt per Mail an die Eltern zugeschickt. Für Dezember planen wir, uns zur Präpi-Kirche bzw. Konfi-Kirche in der Trogeneer Kirche zu treffen.

Für Seelsorge können Sie sich gerne weiterhin ans Pfarramt wenden. Tel. 43384

Abendmahl für Kranke oder auch für andere Einzelpersonen, die es empfangen möchten, ist unter Einhaltung von Schutzmaßnahmen möglich. Bitte wenden Sie sich dazu an Pfarrer Amarell, Tel. 43384

Besuche zuhause bei Geburtstagen oder anderen Anlässen werden weiterhin durchgeführt. Sollte jemand nicht wünschen, dass der Besuch ins Haus kommt, dann wird das selbstverständlich akzeptiert. Das Geburtstagsgeschenk kann dann an der Haustür abgegeben werden.

Spenden für unsere Kirchengemeinde können Sie entweder überweisen oder im Pfarramt abgegeben (Klingeln oder Briefkasten). Und natürlich auch in der Kirche.

Bankverbindung:
Evang. Kirchengemeinde Trogen
Sparkasse Hochfranken
DE29 7805 0000 0222 7488 32
Bitte auch angeben, für welchen Zweck (z.B. „Orgel“ oder „für wo am nötigsten“) Sie spenden wollen.

Unsere Kirche bleibt tagsüber geöffnet, um persönlich in der Stille beten zu können.

Leider müssen wir wieder mit vermehrten Einschränkungen im Gemeindeleben umgehen. Wir bleiben im Gebet verbunden. Bitte beten Sie auch immer wieder mit für unsere Kranken, für unser Land und für alle, die jetzt besonders leiden müssen.

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. 2. Tim 1,7